Archiv

Das Spielplatzfest im Osterbrookviertel

0

Das war wieder ein ganz besonderes Fest. Denn diesmal wurden drei Obstbäume gepflanzt. Eine Mirabelle, eine Werdersche Glaskirsche und eine Schneiders Späte Knorpelkirsche. Diese stehen nun, finanziert aus dem Verfügungsfond des Quartiersbeirates, auf dem Hügel am südlichen Rand des Spielplatzes. Die wichtigste Frage war: Wann können wir die ersten Kirschen essen? Wenn alles gut anwächst und gehegt wird in etwa zwei Jahren.  weiter lesen »

Film: "Wie ein einziger Tag"

0

Backdoor-Kino am 03. April um 18 Uhr im Elbschloss an der Bille 

Film: "Wie ein einziger Tag"

USA, 2004 

Regisseur: Nick Cassavetes

Mit: Ryan Gosling, Rachel McAdams, James Garner, Gena Rowlands  weiter lesen »

Das ComCafé kommt !

0

ComCafé - mehr Sicherheit beim Lesen und Schreiben

Ab dem 7. Februar wird es jeden Donnerstag Nachmittag im Elbschloss an der Bille etwas Neues geben – das ComCafé.
Es ist ein Projekt für Erwachsene, die das Schreiben und Lesen lernen möchten oder im Schreiben, Lesen, Englisch und Rechnen sicherer werden wollen.Für Elbschloss online sprach Karina Korth mit Annette Kellner, die das Projekt des KoALA e.V. leitet und das ComCafé hier im Nachbarschaftszentrum anbieten wird.  weiter lesen »

Unsere Jugendberatung geht weiter !

0

 

Im August 2011 lief die Finanzierung der kostenlosen Jugendberatung im Elbschloss an der Bille aus (wir berichteten). Doch es gelang der Elisabeth-Kleber-Stiftung, Gelder einzuwerben: Die Beratung wird fortgesetzt!

 weiter lesen »

Interview mit Susanne Thomass zu den "Osterbrooker Nachbarschaftsgesprächen"

0

Heute ist Elbschloss-online zu Besuch bei Susanne Thomass, die im Februar im Elbschloss an der Bille die „Osterbrooker Nachbarschaftsgespräche" ins Leben rufen wird.

Jetzt wollen wir im Gespräch ein bisschen mehr über sie erfahren:

Elbschloss-online: Frau Thomass, zunächst einmal HERZLICH WILLKOMMEN im Kreis der Angebots-Paten im Elbschloss an der Bille!

Susanne Thomass: Oh, vielen Dank für die nette Begrüßung!  weiter lesen »

"Garten der Sinne" trifft auf "Buffet der Kulturen"

0

Was für ein aktionsreicher Sonnabend: Am 28.01. trafen sich Eltern, Erzieherinnen und Krippenkinder im Elbschloss an der Bille-Garten, um das Außengelände noch attraktiver zu gestalten. Selbst Schnee und kalte Temperaturen hielten niemanden ab, Hand anzulegen und den Garten gemeinsam mit einem Freiwilligen der BGFG weiter zu entwickeln.  weiter lesen »

Ergebnisse der Planungssitzung "Unser Stadtteilfest"

0

Klasse: Mit großer Beteiligung hat am 10.Januar unser erstes Plaungstreffen für das Stadtteilfest im Osterbrook stattgefunden.

Am 09.Juni 2012 steigt das Fest rund um den neuen Osterbrookplatz, der an diesem Tag auch offiziell eingeweiht wird.

Neben der Sammlung vieler toller Ideen für alle Altersgruppen (incl. einer Public-Viewing-Idee für das EM-Deutschlandspiel am Abend.. !) haben wir das Motto festgelegt:  weiter lesen »

Großes Stadtteilfest im Osterbrook

0

Das ist doch 'mal etwas:

An der Planung und Organisation unseres großen Stadtteilfestes am 09. Juni 2012 können wir uns alle beteiligen.
Das erste Planungstreffen findet am 10. Januar um 17.00 Uhr im Elbschloss an der Bille statt.

Der Quartiersbeirat, das Planungsbüro raum+prozess und das Bezirksamt Hamburg Mitte hoffen auf viele Interessierte und freiwillige Helferinnen und Helfer.  weiter lesen »

Weihnachtszeit

0

Auch die Elbschloss-Aktiven haben ein Recht auf eine besinnliche Weihnachtszeit im Kreise ihrer Lieben.

Daher ist unser Progamm in unserem Nachbarschaftszentrum wie überall eingeschränkt.

Was dennoch so los ist, lesen Sie in unserem Aushang direkt am Elbschloss an der Bille und unten im Anhang.

 

Das  Elbschloss-Team wünscht Ihnen allen eine friedliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein interesantes und vor Allem gesundes 2012.

   weiter lesen »

Einladung zu neuer Erkundungs-Tour

0

 

Das ist doch wirklich klasse: Das Büro "raum + prozess", das schon viel für die Quartiersentwicklung im Osterbrook getan hat, lädt wieder zu einer Untersuchung unserer Verkehrsanbindung ein. Diesmal dürfen wir die Situation am Bahnhof "Berliner Tor" inspizieren, die für diejenigen, die mit dem 312er Bus ankommen, nicht wirklich schön ist.

Das offizielle Einladungs-Plakat finden Sie unten im Anhang.  weiter lesen »