Apotheken

Im Osterbrook-Viertel wohnen ca. 3.800 Menschen. Und es gibt nicht eine Apotheke !

Für die Jungen, Mobilen unter ihnen ist das nicht sooo schlimm. Aber für die Älteren, die kein Auto (mehr) haben und auch insgesamt nicht so fit und belastbar sind, ist es eine kleine Katastrophe.

Oder für die Alleinerziehenden, für die jeder zusätzliche, unnötige Weg vielleicht eine weitere Belastung in ihrer ohnehin nicht so leichten Situation darstellt.

Für Viele ist die "Apothekenfreie Zone Osterbrook" ein Problem. Und deshalb bieten die Apotheken in der Umgebung einen interessanten Service an:

Möglich sind

  • Bestellungen per Telefon oder Fax durch Ärzte oder Pflegedienste,
  • Rezeptabholungen und Arzneimittellieferung werktags per Boten,
  • telefonische Beratung zu allen Arzneimittel-Fragen
  • und Vieles mehr.

Vorab müssen Sie sich nur bei Ihrer "Lieblingsapotheke" als Service- TeilnehmerIn registrieren lassen. Sprechen Sie mit der Apotheke Ihrer Wahl die Einzelheiten dazu ab !

Die drei am nähesten liegenden Apotheken sind:

Humboldt-Apotheke, Hammer Landstr. 88, Tel.: 21 98 00 40
Wichern-Apotheke, Hammer Landstr. 240, Tel.: 21 42 58
Wolfshagen-Apotheke, Carl-Petersen-Str. 101, Tel.: 250 29 72